„Neue Menschliche Revolution", Bd. 30, Kap. 2 (In Erwartung der Zeit)

„Neue Menschliche Revolution", Bd. 30, Kap. 2 (In Erwartung der Zeit)

8,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Daisaku Ikeda

Verlag SGI-D

Softcover

108 Seiten


Die 30-bändige Romanreihe Neue Menschliche Revolution ist das Lebenswerk von Daisaku Ikeda. Sie beginnt mit seiner ersten Auslandsreise für den Frieden am 2. Oktober 1960 und endet mit dem 18. November 2001.

Das Kapitel „In Erwartung der Zeit“ ist das zweite von sechs Kapiteln des 30. Bandes. In diesem Kapitel beschreibt Daisaku Ikeda die Zeit nach seinem Rücktritt als dritter Präsident der Soka Gakkai im April 1979. Da es ihm nicht mehr möglich war, auf Versammlungen Reden zu halten oder sich frei zu bewegen, konzentrierte er sich ganz darauf, Mitglieder persönlich zu ermutigen.


„Nun, nachdem Shin’ichi ein Jahr geduldig auf die richtige Zeit gewartet hatte, bereitete er sich darauf vor, mutig aufzubrechen. Er spürte, dass die Zeit gekommen war, das Blatt zu wenden und eine neue Offensive zu starten.“